Aktuell BasketballJust another manic sunday

Mit leider nur 6 Spielern und ohne Trikotsatz mussten wir erstmal beim Gegner nachfragen, ob er uns einige Trikots leihen kann. Wir haben dann die verschwitzten Trikots der U20-Mannschaft bekommen, die kurz vor uns gespielt haben. Da Malte sich das ganze erstmal von draußen anschauen wollte, sah die starting-five so aus: Martin – Boris – Guido – Basti – Alex. Nach einem 9-0 Rückstand haben wir uns gut ins erste Viertel reingekämpft. Am Ende des Viertels stand ein 20-13 auf der Anzeigetafel. Leider fing das 2. Viertel nicht besser an und es stand nach kurzer Zeit schon 27-13. In der Defense wurde gut gearbeitet. Der Gegner musste sich jeden Korb erarbeiten, leider haben wir uns dabei einige unnötige Fouls eingefangen. Die Schiedrichter haben bei fast jeder Aktion zum Korb ein Foul gepfiffen, das aber auf beiden Seiten. In der Offense sind wir immer dann zu Punkten gekommen, wenn wir es geschafft haben den Ball über mehrere Pass-Stationen laufen zu lassen oder der ballführende Spieler in die Zone gezogen ist und den Ball dann abgelegt hat. Mit der Halbzeitsirene hat uns der Gegner noch einen 3er von der Mittellinie verabreicht. In der 2. Hälfte ging dann einigen die Luft aus, was bei nur 6 Spielern leider zu erwarten war. Der Gegner holte sich jetzt auch die offense-Rebounds und machte so leichte Punkte. Die Ganzfeldpresse, die der Gegner auch schon in der 1. Hälfte etablieren wollte, konnten wir aber fast ohne Ballverluste ausspielen und teilweise sogar zu leichten fast-break Punkten nutzen. Im letzten Viertel holte sich Martin sein 5. Foul ab und musste auf der Bank Platz nehmen. Bleibt nur zu sagen, dass wir als Team gut zusammen gespielt haben und jeder an seine konditionelle Grenze gegangen ist. Schönes Spiel, danke Jungs. Ich versprech euch auch, beim nächsten Spiel mindestens einen meiner Freiwürfe zu treffen und die eins gegen null Korbleger rein zu machen. gs