Aktuell BasketballDas Spielgedicht

Am Samstag auswärts gegen Pankow
wieder nur mit sieben Spielern
aber in Siebenmeilensneakern
spielten wir mit Spirit und im Flow
im Gegensatz zum Gegner als eine Einheit
wie pensionierte Jungpioniere – allzeit bereit

Verloren nur selten den Ball an den Gegner
verteidigten den eigenen Korb unbequemer
zogen in die Zone wie Wessis nach Nordostberlin
gaben alles für den Sieg wie Junkies für ihr Heroin
trafen schlafwandlerisch sicher von der Freiwurflinie
und auch von der Dreierlinie so verbindlich wie Termine

Weder hängende Köpfe noch Hektik
das Ergebnis folgerichtig:
Pankow einundsechzig
die Sterne fünfundsiebzig